Leselust

Leselust

Weil Lesen ein Wunder ist.

Leselust-Förderverein für Kunst, Kultur und Bildung e.V.

Der Verein Leselust e.V. wurde im Jahr 2005 in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Wilster gegründet und freut sich seither über viel Zuspruch und viele begeisterte Gäste, Autorinnen und Autoren. Er wurde ins Leben gerufen, um Literatur, Bücher und Lesungen in Wilster und der Umgebung zu fördern und sie einem großen Publikum anzubieten.

Wir setzen auf Themenvielfalt

Bei der Auswahl der Autoren und Autorinnen und ihrer Bücher berücksichtigen wir ein breites Themen-Spektrum, um Menschen mit ihren unterschiedlichsten Interessen gleichermaßen miteinzubeziehen. Sehr wichtig sind uns junge und jugendliche Leser:innen. Darum organisieren wir, in enger Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Wilster, auch Lesungen in Schulen.

Alle Lesungen finden am 18. des Monats, jeweils um 19:30 Uhr, vor dem prunkvollen Ambiente im Spiegelsaal des Neuen Rathauses in Wilster statt. Auf welchen Wochentag auch immer er fällt: Am 18. kann man in Wilster Literatur erleben. Sei es bei bei Lesungen vor der historischen Kulisse des Spiegelsaals oder anderswo, bei Flohmärkten, lockeren Gesprächsrunden, Vorträgen oder literarischen Veranstaltungen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen!

Wir möchten allen Menschen den Zugang zur unseren Lesungen ermöglichen, ganz unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten. Darum ist und bleibt bei uns der Eintritt frei.
Corona hat insbesondere die Kulturschaffenden strapaziert und wir übernehmen selbstverständlich die Reisekosten und zahlen auch ein Honorar. Wir finanzieren dies über die Mitgliedsbeiträge und setzen zudem auf freiwillige Spenden von lieben Menschen, die uns unterstützen möchten.

Wilster und Literatur, das passt!

Namhafte Autoren und Autorinnen haben uns auf unserem Weg begleitet. So durften wir unter vielen anderen bislang Hellmuth Karasek, Ministerpräsidentin a.D. Heide Simonis, Feridun Zaimoglu, Harald Martenstein, Bestsellerautorin Tanja Kinkel und viele andere in Wilster begrüßen.

Bücher machen Leser machen Bücher.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Immer am 18. des Monats, um 19:30 Uhr im wunderschönen Spiegelsaal des Neuen Rathauses in Wilster.

Ihr
Verein Leselust e.V.

2024 – unsere Lesungen im 1. Halbjahr

18. Januar 2024

Michael Legband
liest aus „Mahnmal – 75 Jahre gegen das Vergessen“

18. Februar 2024

Anja Marschall
liest aus „Als der Sturm kam“

21. März 2024

Ewald Frie
liest aus
„Ein Hof und elf Geschwister“

18. April 2024

Heike Denzau
liest aus
„Liebe von Meer zu Meer“

07. Mai 2024

Christian Irrgang
liest aus
„Fisch ’n Ships – ein Segelsommer rund um England und Schottland“

18. Juni 2024

Alexa Hennig von Lange
liest aus
„Die karierten Mädchen“ und aus „Zwischen den Sommern“

Leselust-Blog

Wir halten Sie regelmässig auf dem Laufenden. Abonnieren Sie am besten unseren Newsletter, dann verpassen Sie nichts.

75 Jahre gegen das Vergessen

75 Jahre gegen das Vergessen Für den Journalisten Michael Legband ist das ein Lebensthema: Er... Weiterlesen ... "75 Jahre gegen das Vergessen"

Lesung mit Hendrik Lambertus

Der Zorn der Flut, Lesung vom 18. November 2023 Im Januar 1362 wird die Nordseeküste... Weiterlesen ... "Lesung mit Hendrik Lambertus"

Lesung mit Krischan Koch

Nordfriesland: Von Fredebüll nach Rungholt Krischan Koch hat mit "Schnappt Scholle" für einen sehr amüsanten... Weiterlesen ... "Lesung mit Krischan Koch"

Chance statt Schicksalsschlag

Chance statt Schicksalsschlag Von einem halben Mann war in Wilster nichts zu merken Er ist... Weiterlesen ... "Chance statt Schicksalsschlag"

Bücher zu Gast in Wilster

In den vergangenen über 10 Jahren Leselust e.V. Wilster haben sich schon viele unterschiedlichste Bücher bei uns vorgestellt. Hier sehen Sie eine Auswahl der Titel.